Heilpflanzen bei Unruhe, Nervosität, Stress und Schlafstörungen

Heilpflanzen bei Unruhe, Nervosität und Schlafstörungen

Stress und Hektik bestimmen heute unseren Alltag. Anspannung, Nervosität, Unruhe und Schlafprobleme sind häufige Folgen. Und das kann nicht nur unser seelisches Gleichgewicht ins Wanken bringen, auch die Gesundheit ist langfristig gefährdet. Gut, dass die Natur sanfte und zuverlässige Helfer bereithält.

Stress und innere Unruhe – Folgen für unsere körperliche und seelische Gesundheit

Anhaltende Anspannung und Nervosität hinterlassen auf Dauer ihre Spuren. So wissen wir heute, dass bestimmte Krankheiten und gesundheitliche Probleme mit Stress in Verbindung gebracht werden können.

Körperliche Folgen:

  • Bluthochdruck (→ erhöhtes Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall)
  • Geschwächtes Immunsystem (→ erhöhte Anfälligkeit für Infektionen)

Seelische Folgen:

  • Reizbarkeit
  • Konzentrationsstörungen
  • Versagensängste
  • Schlafprobleme
  • Müdigkeit

Umso wichtiger ist, frühzeitig aktiv zu werden und gezielt für mehr Ruhe, Entspannung und Ausgeglichenheit im Leben zu sorgen.

Stress & nervöse Unruhe: Hilfe aus der Natur

Neben allgemeinen Maßnahmen wie zum Beispiel kleinen Entspannungspausen im Job, regelmäßige Bewegung an der frischen Luft oder Arbeits-Verbot vor dem Schlafengehen, gibt es bei Stress und innerer Unruhe wirksame Hilfe aus der Natur.

Insbesondere folgende Arzneipflanzen haben sich bewährt:

  • Baldrian
  • Passionsblume
  • Melisse

Alle diese Heilpflanzen besitzen eine entspannende Wirkung und fördern darüber hinaus einen erholsamen Schlaf. Kein Wunder, dass sie heute auch alle drei kombiniert in einer Naturarznei zum Einsatz kommen. Studienergebnissen zufolge kann eben diese Dreier-Kombination tagsüber zu mehr Entspannung, Leistungsfähigkeit sowie nachts zu gesundem und tiefem Schlaf verhelfen. Übrigens: Auch Patienten mit erhöhtem Blutdruck konnten von dieser Arzneipflanzen-Kombi profitieren.

Weitere bewährte Heilpflanzen, die bei innerer Unruhe, Nervosität und Schlafstörungen zum Einsatz kommen, sind:

  • Hopfen
  • Johanniskraut
  • Lavendel

Erfahren Sie hier mehr über alle relevanten Heilpflanzen

zurück nach oben